© Peter Kneffel

Dobrindt: Sind gesprächsbereit für Regierungsbildung

Berlin (dpa) – CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sieht die Union trotz deutlicher Wahleinbußen am Zuge, Gespräche über eine neue Bundesregierung zu führen. «Es gibt verschiedene Koalitionsoptionen, die jetzt möglich sind», sagte der CSU-Spitzenkandidat am Sonntagabend in der ARD. Er betonte: «Ja, wir sind gesprächsbereit.» Es sei deutlich geworden, «dass in diesem Land Rot-Rot-Grün keine Mehrheit hat».

Die Union habe in den vergangenen Wochen eine Aufholjagd hingelegt, sagte Dobrindt. Fehlersuche könne man «wann anders machen».

© dpa-infocom, dpa:210926-99-369055/2