Dorfladen macht dicht

In Heilgersdorf in der Gemeinde Seßlach schließt zum 31. Oktober der Dorfladen. Das verkündet ein Aushang vor dem Geschäft seit Anfang der Woche. Jetzt hat sich der Dorfladen-Geschäftsführerin der Neuen Presse zu den Hintergründen geäußert. So seine insbesondere seit dem Wegfall des Geldautomaten immer weniger Kunden gekommen. Teilweise sei die Kundschaft dem Laden auch weggestorben. Jetzt muss ein Nachmieter für die Räumlichkeiten gefunden werden. Der an den Laden angegliederte Dorfgemeinschaftsraum solle aber erhalten bleiben. Der Heilgersdorfer Dorfladen bestand seit 2008. Damals war er der erste eigenfinanzierte Dorfladen Nordbayerns.