© Stefan Puchner

Drei Leichtverletzte bei Busunfall

Schwandorf (dpa/lby) – Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Kleinwagen sind drei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, nahm ein 18 Jahre alter Autofahrer am Freitag an einer Kreuzung in Schwandorf einem Omnibus die Vorfahrt. In dem Bus befanden sich rund 30 Menschen, zwei von ihnen sowie der Autofahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Bus sollte BMW-Mitarbeiter aus Sulzbach-Rosenberg an ihre Arbeitsstelle in Regensburg bringen.

© dpa-infocom, dpa:210924-99-347093/2