© Michael Hanschke

Drei Verletzte nach Unfall mit Krankenwagen

Lohr am Main (dpa/lby) – Bei einem Unfall mit einem Krankenwagen im Landkreis Main-Spessart sind drei Menschen mittelschwer verletzt worden. Ein 30 Jahre alter Autofahrer habe beim Überqueren einer Bundesstraße in Lohr am Main den Krankenwagen übersehen und ihm die Vorfahrt genommen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Auto prallte am Montagabend in den Krankenwagen. Die 25 Jahre alte Fahrerin des Krankenwagens, der 31 Jahre alte Beifahrer und der 30-Jährige erlitten mittelschwere Verletzungen und kamen in Krankenhäuser.