© Jens Büttner

Dreijähriger von Hunden gebissen: Halterin flüchtet

München (dpa/lby) – Zwei Hunde haben einen Dreijährigen angefallen und mit Bissen an Hinterkopf und Schulter verletzt. Der Bub war mit Mutter und Bruder in München unterwegs, als er von den Mischlingshunden mit etwa 40 Zentimetern Schulterhöhe attackiert wurde, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er kam in ein Krankenhaus. Die Hundehalterin floh nach dem Vorfall am Montag. Sie wurde von der Polizei gesucht.