Dreister Ex-Freund nutzt Nordhalbenerin aus

So einen Ex-Freund wünscht sich wohl keine Frau. Eine Frau aus Nordhalben bemerkte vor wenigen Tagen, dass ihr Handyvertrag gesperrt wurde. Erst jetzt stellte sie fest, dass ihr Ex-Freund insgesamt acht Handyverträge auf ihren Namen online abgeschlossen hatte. Auch ein neues Smartphone hatte der Mann über die 28-jährige Nordhalbenerin gekauft. Weil die Rechnungen nicht bezahlt wurden entstand bisher ein Schaden von über 4000 Euro.