Drogen bei Routinekontrolle gefunden

Eigentlich wollte die Polizei nur eine Routinemaßnahme durchführen. Stattdessen verließen sie ein Haus in Coburg mit einer verhafteten Person und verschiedenen Rauschmitteln. Die Beamten klingelten an der Tür eines 23-Jährigen. Es öffnete ein 43-Jähriger, der mit Haftbefehl gesucht wurde. In der Wohnung kam dann auch noch Amphetamin, Cannabis und verschiedene Kräutermischungen zum Vorschein.