Drogengeschäfte: Römhilder vor Gericht

Ein mutmaßlicher Dealer aus Römhild im Kreis Hildburghausen muss sich ab heute (1.2.) vor dem Landgericht Meiningen verantworten. Dem 33-Jährigen wird vorgeworfen, mit Amphetamin und Marihuana gehandelt zu haben – teilweise auch mit größeren Mengen. Er soll z.B. Amphetamin in Einzelmengen bis zu 100 Gramm verkauft haben.