© Oliver Killig

Drogenhund erschnüffelt 14 Kilo Marihuana in Lkw-Reifen

Regensburg (dpa/lby) – Da hat der Schmuggler wohl nicht mit der Spürnase des Drogenhunds gerechnet: Fast 14 Kilogramm Marihuana hat ein Rauschgiftspürhund des Regensburger Zolls in einem Lkw-Ersatzreifen erschnüffelt. Die Zollbeamten hatten nach Angaben vom Dienstag den Lastwagen auf der Autobahn 6 bei Amberg zu einer Kontrolle aus dem Verkehr gezogen. Bei der Überprüfung zeigte der Hund vergangene Woche großes Interesse an einem der Ersatzreifen – als die Beamten diesen von der Felge trennten, kamen mehrere Päckchen Marihuana zum Vorschein. Neben den Drogen fanden die Zöllner 1300 Liter Heizöl auf der Ladefläche des Lkw. Für beides wurde der 44-Jährige Fahrer angezeigt; er sitzt in Untersuchungshaft.