© Lino Mirgeler

Droh-Mails am Abi-Tag gegen zwei Gymnasien in Mittelfranken

Bad Windsheim/Neustadt an der Aisch (dpa/lby) – Schreck vor der Abi-Prüfung: Weil Drohungen gegen zwei Gymnasien in Mittelfranken eingegangen sind, rückte am Freitagmorgen die Polizei an. Die Abiturienten, die Prüfungstag hatten, seien kontrolliert worden, bevor sie ins Gebäude durften, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mittelfranken. Auch die Räume seien durchsucht worden. Man habe aber nichts Gefährliches finden können. Andere Schüler hatten am Freitag in den beiden Gymnasien in Bad Windsheim und Neustadt an der Aisch keinen Unterricht.

Es sei keine konkrete Bedrohung oder Ankündigung einer Tat ausgesprochen worden, sagte der Sprecher weiter. Es handle sich um eine «latente Bedrohung», die per E-Mail bei den Schulen eingegangen sei.

Die Abiturienten hätten ihre Prüfungen problemlos beginnen können. Die Polizei sei bis zum Schluss präsent gewesen, «alles ist ruhig», sagte der Sprecher.

© dpa-infocom, dpa:210521-99-691492/2