Durstiger Dieb: Beute gleich an Ort und Stelle ausgetrunken

Beute gleich an Ort und Stelle ausgetrunken – Ein Ladendieb hat sich in einem Coburger Supermarkt eine Flasche Korn aus dem Regal genommen und ausgetrunken. Dann stellte er die leere Flasche wieder zurück. Eine Kundin beobachtete den 41-jährigen und informierte die Supermarktleitung. Bevor der Dieb den Laden verlassen konnte, wurde er festgehalten. Sein Alkoholpegel war erwartungsgemäß hoch: 2,7 Promille zeigte der Alkomat der Polizei an. Der Mann muss sich nicht nur wegen Diebstahls, sondern auch wegen Beleidigung der Beamten verantworten. Die Polizei bittet die Zeugin, sich zu melden.