Ebersdorf bei Coburg: Mann attackiert Freundin

24-Jähriger attackiert Freundin. Am Montagabend ging ein Mann in Ebersdorf bei Coburg mit Fäusten auf seine Lebensgefährtin los. Bei der Auseinandersetzung verletzte er die Frau am Kopf und Hals. Er selbst schnitt sich an einem zerbrochenen Glas in die Hand auf. Die Schnittverletzung des Schlägers war so tief, dass er im Coburger Klinikum behandelt werden musste. Als er in eine Spezialklinik für Handchirurgie verlegt werden sollte, ergriff der Mann die Flucht. Auf Grund seiner schweren Verletzung kam er allerdings am nächsten Morgen freiwillig wieder ins Krankenhaus zurück. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen den Schläger wegen Gefährlicher Körperverletzung.