Ebersdorf: Neues Baugebiet und Rathaussanierung

Das Rathaus in Ebersdorf b. Coburg muss saniert werden. In der jüngsten Gemeinderatssitzung sind die Details des Sanierungskonzepts vorgestellt worden. Unter anderem müssen die Betondecke, ein Teil des Sitzungssaals und die Außenwände gedämmt werden. Die Lichter sollen auf LED umgestellt und neue Fenster eingebaut werden. Für die Sanierung gibt es zwei Sanierungsvarianten, von denen die Basisversion gut 540 000 Euro kosten würde, die Sanierung nach KfW-Effzienzhaus-Standard fast 690 000. Außerdem hat der Gemeinderat beschlossen, dass das Baugebiet „Am Weinberg“ in Frohnlach um einen weiteren Abschnitt mit 19 Bauplätzen erweitert wird. Das soll über 770 000 Euro kosten.