Ein Eishockeyspieler spielt den Puck., © Matthias Balk/dpa/Symbolbild

EHC bestreitet drittes Finale bei Eisbären Berlin

Der EHC Red Bull München tritt im Kampf um die deutsche Eishockey-Meisterschaft am Montag (19.30 Uhr) bei den Eisbären Berlin zum dritten Finalduell an. In der packenden Serie Best-of-Five steht es ausgeglichen 1:1. Die erste Partie in Berlin haben die Münchner gewonnen, die zweite Begegnung in Bayern am Sonntag konnte der Vorjahreschampion aus der Hauptstadt erst nach zweimaliger Verlängerung für sich entscheiden. Wer drei Spiele gewinnt, ist Meister. Es wird also auf jeden Fall eine vierte Partie geben. Diese wird am Mittwoch (19.30 Uhr) in München ausgetragen.