Ehemalige Gaststätte in Sonneberg abgebrannt

Im früheren „Waldhaus“ ist am frühen Morgen Feuer ausgebrochen. Die Ursache ist noch unklar. Hier der Polizeibericht (Stand: 9.53 Uhr):

 

„Am frühen Sonntagmorgen wurden Polizei und Feuerwehr über ein Brandgeschehen in Sonneberg informiert. Es stellte sich heraus, dass eine leerstehende Gaststätte aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten war. Die Löscharbeiten dauern gegenwärtig noch an, bisherigen Erkenntnissen zufolge stand das Objekt in Vollbrand- laut ersten Schätzungen könnte sich die Schadenshöhe auf etwa 100.000 Euro belaufen. Ein neben dem Brandobjekt befindliches, weiteres Haus konnte zeitnah abgelöscht werden, ebenso muss kein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Wald mehr befürchtet werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an, es können aktuell noch keinerlei Angaben zu den Hintergründen der Entstehung des Brandes gemacht werden. Polizei und Feuerwehr sind mit einem Großaufgebot im Einsatz. Die Rettungsleitstelle hatte die Anwohner Sonnebergs darauf hingewiesen, Türen und Fenster aufgrund des Rauches geschlossen zu halten. Nach Bekanntwerden weiterer Informationen wird eigenständig nachberichtet.“