Ehepaar im Landkreis Bayreuth getötet: Tatverdächtiger in U-Haft

Nach dem gewaltsamen Tod eines Ehepaars in Mistelbach im Landkreis Bayreuth sitzt der 18-jährige Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Das haben Polizei und Staatsanwaltschaft mitgeteilt. Der junge Mann – nach aktuellen Erkenntnissen der Freund der ältesten Tochter des Ehepaars – stellte sich wenige Stunden nach der Tat bei der Polizei. Zeugen hatten in der Nacht auf Sonntag Hilferufe aus dem Haus gehört und die Polizei gerufen. Im Keller fanden die Einsatzkräfte die beiden toten Eheleute. Ihre vier minderjährigen Kinder waren zur Tatzeit ebenfalls im Haus.