Ehrenring der Stadt Coburg für Stoschek und Eidt

Gleich zweimal ist gestern Abend der Goldene Ehrenring der Stadt Coburg verliehen worden – an Michael Stoschek, den Vorsitzenden der Brose-Gesellschafterversammlung, und an den langjährigen FDP-Stadtrat Dr. Hans-Heinrich Eidt. Beide trugen sich im Goldenen Buch der Stadt ein. Den Ehrenring gibt es für besondere Verdienste in der Kommunalpolitik und herausragendes Engagement im Stadtgeschehen. Stoschek wurde für seine unternehmerischen Verdienste geehrt, aber auch für seinen Einsatz im sozialen und kulturellen Bereich sowie für das Stadtbild Coburg. Eidt ist seit über 40 Jahren Stadtrat und in verschiedenen Gremien aktiv sowie in der Verbandsversammlung des Klinikums. Außerdem engagiert er sich stark im Bereich Denkmalpflege und ist Vorsitzender der Gemeinschaft Stadtbild Coburg.