Eichenprozessionsspinner in Bad Staffelstein

Die feinen Haare der Eichenprozessionsspinner können allergische Reaktionen auslösen und richtig gefährlich sein. Deshalb hat ein Experte gestern in Bad Staffelstein Bäume von den Raupen und ihren Gespinsten befreit. Aber auch an anderen Orten im Kreis Lichtenfels kommen sie vor. Wer Eichenprozessionsspinner in einem Baum entdeckt, sollte sie auf keinen Fall berühren oder versuchen, die Tiere selbst zu entfernen. Das muss ein Fachmann übernehmen.