Ein Studienprojekt gegen den Leerstand

Der Ortskern von Weismain im Kreis Lichtenfels soll belebt werden. Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner hat dafür ein Projekt mit der TU München angestoßen. Insgesamt 50 Studentinnen und Studenten sollen Konzepte im Rahmen eines Wettbewerbs entwickeln, um die Leerstände in der Kernstadt zu beseitigen. Im November sollen aber erst die Weismainer zu Wort kommen und ihre Ideen und Vorstellungen loswerden. Die Kosten für den Wettbewerb und die Umsetzung könnten bis zu 80 Prozent gefördert werden. Nächstes Jahr sollen die Entwürfe präsentiert werden.