Eine ganze Region im Einsatz: Brand auf Blumeroder Mülldeponie fordert Einsatzkräfte

Der Brand auf der Mülldeponie in Blumenrod bei Rödental gestern hat zahlreiche Einsatzkräfte gefordert. Aus ganz Oberfranken wie auch aus Südthüringen transportierten Feuerwehren Sonderlöschmittel und Spezialgeräte zum Brandherd. Wie berichtet waren dort 500 Tonnen Sperrmüll in Brand geraten. Mithilfe von Baggern wurde der Müll auseinandergezogen, um Glutnester abzulöschen. Die Löscharbeiten dauerten bis weit in die Nacht hinein. Wie das Feuer auf der Deponie entstehen konnte, ist noch unklar. Der Schaden dürfte bei etwa 100.000 Euro liegen. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.