Eine Woche „blau gemacht“

 Ein zehnjähriger Schüler aus Bad Staffelstein ist am Dienstag unentschuldigt zu Hause geblieben. Deshalb rückten Polizei und Mitarbeiter des Landratsamts an, um den Jungen abzuholen. Weder Eltern noch der Zehnjährige waren zuhause. Dann stellte sich heraus, dass die Familie schon am Montag in den Urlaub gefahren war – die Faschingsferien beginnen aber erst am Montag. Die Eltern müssen nun ein Bußgeld zahlen.