Einkaufswagen an Kran in Coburg festgebunden

Für einen Scherz ihr Leben riskiert, das haben Unbekannte auf einer Baustelle im Coburger Stadtgebiet. Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes in der Milchhofstraße bemerkten gestern einen gestohlenen Einkaufswagen. Dieser hing an einem Kran auf einer nahegelegenen Baustelle. Wie die Neue Presse berichtet, müssen die Unbekannten wohl auf den Kran geklettert sein und haben dann mit einem Nylonseil den Wagen in die Höhe befördert. Baufirma und Einkaufsmarkt haben zwischenzeitlich Anzeige erstattet. Weil das Gelände aktuell abgesperrt sei, bestehe keine Gefahr für die Allgemeinheit, heißt es seitens der Polizei. Wenn die Arbeiten auf der Baustelle im neuen Jahr weitergehen, werde der Einkaufswagen abgehängt.