Einleben in der neuen Förderstätte

Für über drei Millionen Euro hat die Caritas in Lichtenfels eine neue Förderstätte des Heilpädagogischen Zentrums gebaut. Seit Montag (3.9.) ist sie nun in betrieb. 22 Personen leben sich derzeit in vier Wohngruppen dort ein. Die Arbeiten an den Außenanlagen laufen noch, diese sollen aber spätestens bis zum nächsten Frühjahr abgeschlossen werden. Die Kosten für den Bau werden teilweise gefördert, u.a. vom Bezirk Oberfranken.