Eisenverhüttungsöfen unter Eisfeld entdeckt

Ein mittelalterliches Industriezentrum ist in Eisfeld (im Kreis Hildburghausen) entdeckt worden. Wie das Freie Wort berichtet, gruben Archäologen vor den Toren der Altstadt vier Eisenverhüttungsöfen aus dem 12. bis 14. Jahrhundert aus. Das deute darauf hin, dass dort im Mittelalter Eisen gewonnen und verarbeitet worden sei, heißt es. Die Ausgrabungen finden im Rahmen der Hochwasserschutzmaßnahmen statt. Die Experten nehmen an, dass unter der Justus-Jonas-Straße noch weitere Öfen liegen.