Eisfeld: Geldautomat in die Luft gejagt

In Eisfeld ist ein Geldautomat gesprengt worden. Der Automat stand in einem Einkaufszentrum. Die unbekannten Täter verursachten mit der Sprengung rund 75 000 Euro Schaden. Wie viel Bargeld sie mitnahmen, ist noch unklar. Eine erste Fahndung – auch mit Hilfe eines Hubschraubers – blieb noch ohne Erfolg. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, sind die Ermittler noch vor Ort im Einkaufszentrum. Als Fluchtauto kommt ein hochwertiger Audi in Betracht. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.