© Carsten Rehder

Eisplatten zerstören Frontscheiben: Glück im Unglück

Bamberg (dpa/lby) – Von Lastwagen herabstürzende Eisplatten haben auf Autobahnen in Oberfranken die Windschutzscheiben von mehreren Fahrzeugen zerstört. Die Eisplatten hatten sich bei vier Unfällen jeweils von den Dächern von Sattelzügen gelöst, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die beschädigten Scheiben hielten trotz der massiven Schäden den Einschlägen stand. So wurde bei den Unfällen am Montag niemand verletzt. Alle vier Lkw-Fahrer hatten ihre Fahrzeuge vor dem Start den Angaben zufolge nicht ausreichend vom Eis befreit. Sie erhielten deswegen Anzeigen.

Auf der A70 nahe Eltmann (Landkreis Haßberge) hatte sich laut Polizei eine Eisplatte vom Dach eines Sattelaufliegers gelöst und war in die Frontscheibe eines dahinter fahrenden Sattelzugs geprallt. Auf der A73 trafen solche Eisplatten bei Buttenheim und Kemmern (beide Landkreis Bamberg) jeweils nachfolgende Autos.

Auf der A9 bei Helmbrechts (Landkreis Hof) wurde ebenfalls die Windschutzscheibe eines Autos komplett zerstört. Die Eisplatte hatte sich vom Anhängerdach eines Sattelzugs gelöst.

© dpa-infocom, dpa:210202-99-267054/4