Endspurt bis zur Landratswahl im Kreis Coburg

In diesen Tagen bekommen die Bürger ihre Wahlbenachrichtigungskarten zugeschickt. Das hat das Landratsamt mitgeteilt. Wer am 27. Januar nicht persönlich im Wahllokal wählen kann oder will, kann auf der Rückseite der Karte einen Wahlschein beantragen – auch für eine mögliche Stichwahl. Sollte eine Stichwahl nötig sein, findet sie am 10. Februar statt. Wie berichtet wird der neue Landrat am 27. Januar gewählt. Die Seßlacher wählen dabei auch gleich einen neuen Bürgermeister.