Energiesparen mit Straßenlaternen?

 

Die Stadt Coburg soll zwischen 1 Uhr und 5 Uhr nachts alle Straßenlaternen ausschalten – ausgenommen in sicherheitsrelevanten Bereichen, z.B. im Steinweg. Das fordert der Senat für Klimaschutz, Mobilität und Energie in einem Antrag an den Stadtrat. Durch das Abschalten soll Strom und damit Geld gespart und die Lichtverschmutzung reduziert werden. Zusätzlich sollen nach Wunsch der Antragsteller schnellstmöglich alle Straßenlaternen auf LED umgerüstet werden. Der Stadtrat trifft sich wieder am 17. November.