Enkeltrickbetrug in Römhild scheitert

Eine schlagfertige Rentnerin hat in Römhild im Kreis Hildburghausen einen Telefonbetrüger in die Flucht geschlagen. Der Unbekannte wollte nach Angaben der Polizei 25.000 für eine Eigentumswohnung ergaunern. Die 83-Jährige durschaute den Betrug und gab an, dass seine Mutter gerade zu Besuch sei und er doch gern dazukommen könnte. Daraufhin legte der Betrüger auf. Die Frau informierte die Polizei.