© Andreas Rosar

Entenküken von vierspuriger Straße gerettet

Dachau (dpa/lby) – Polizisten haben zwei Entenküken aus dem Straßenverkehr retten können – für die Entenmutter und ein weiteres Küken endete der Ausflug auf die vierspurige Straße tödlich. Die Entenfamilie war auf der Münchner Straße nahe Dachau unterwegs, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Mutter und ein Küken waren überfahren worden. Zwei Küken, die unter ein Fahrzeug geflüchtet waren, hatten jedoch überlebt. Die Polizeibeamten brachten die Geschwister «Hanni» und «Nanni» ins Tierheim, wo sie nun professionell versorgt werden.

© dpa-infocom, dpa:210702-99-233940/2