Entscheidung über Modellprojekt verschoben

Coburg muss weiter warten. Ministerpräsident Söder hat die Entscheidung über ein Modellprojekt zur teilweisen Öffnung in Handel, Gastronomie, Kultur und Freizeit auf nach Ostern verschoben. In dieser Woche hätte es keinen Sinn gemacht, so Söder. Am Mittwoch nach Ostern könne man die Entwicklung der Inzidenzzahlen besser beurteilen. Dann werde man ausloten welche Öffnungsschritte möglich sind. Stand heute liegen Stadt und Landkreis Coburg unter der Inzidenz-Grenze von 100. Auch in Thüringen gibt es noch keine Entscheidung, allerdings ist die Inzidenz im Kreis Sonneberg mit rund 140 sowieso zu hoch für ein Modelprojekt.