© Sebastian Kahnert

Erneut Stromausfall in Regensburg

Regensburg (dpa/lby) – Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ist am Freitagmorgen in Teilen Regensburgs der Strom ausgefallen. Betroffen waren davon rund 1700 Haushalte, wie ein Sprecher der Regensburger Energie- und Wasserversorgung (Rewag) mitteilte. Als Ursache hat der Energieversorger mehrere Kabelfehler ausgemacht. Im Laufe des Vormittags sollten alle Bewohner in den betroffenen Haushalten wieder mit Strom versorgt werden.

Bereits vor einer Woche war im Norden der Stadt frühmorgens der Strom ausgefallen. Rund 1000 Haushalte waren betroffen. Ursache war ebenfalls ein Kabelfehler. Ob es einen Zusammenhang mit dem Ausfall am Freitag gebe, sei bislang noch unklar, sagte der Rewag-Sprecher. Dies solle nun aber genau untersucht werden.