Erneut Vollbrand in Seßlach/Autenhausen

Schon wieder Feuer in Seßlach/Autenhausen – und schon wieder im Grenzweg. Am frühen Sonntagmorgen ist eine Lagerhalle von den Flammen komplett zerstört worden. Die Bewohner des angrenzenden Wohnhaues konnten von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Nach RadioEINS Informationen sollen in der Lagerhalle Oldtimer untergebracht gewesen sein. Noch in der Nacht nahm die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache auf. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Es ist nicht das erste Feuer in diesem Bereich. Erst vor zwei Wochen brannte – direkt gegenüber – eine Scheune komplett aus. Der Schaden hier: Über 100 000 Euro. Auch in diesem Brandfall laufen noch immer die Ermittlungen zur Brandursache. Ende August gab es einem Brand in einem Sägewerk. Der Brandort liegt ebenfalls nur wenige Meter vom jetzigen Einsatzort entfernt.

 

Fotos: Stadt Seßlach