Erster Arbeitstag für die Frankenwald Ranger

Ab sofort (1.2.) kümmern sich drei Ranger um den Naturpark Frankenwald. Sie sind Teil der „Naturoffensive Bayern“ und werden zu 90 Prozent vom Freistaat finanziert. Der Naturpark Frankenwald bezahlt den Rest. Die Ranger werden u.a. Besucher durch Wald führen. Aber auch Öffentlichkeitsarbeit und Landschaftspflege gehören zu ihren Aufgaben. Über 120 Bewerber aus ganz Deutschland wollten sich den Job ergattern.