Erstes Spiel nach Quarantäne für HSC 2000

Nur kurz konnte sich der HSC 2000 Coburg auf das erste Spiel nach der Quarantäne vorbereiten. Am Abend empfangen die Coburger den TSV Hannover-Burgdorf. Der HSC liegt nach zwei ausgefallenen Spielen weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz der 1. Handballbundesliga. Anwurf ist um 18:30 Uhr.