Essen auf dem Herd vergessen und Glück gehabt

Das hätte auch schlimmer ausgehen können – gestern Mittag (3.2.) hat ein 62-jähriger Sonneberger eine Pfanne mit seinem Mittagessen auf dem Herd vergessen und ist im Wohnzimmer eingeschlafen. Die alarmierte Polizei öffnete daraufhin die Wohnungstür. Die Beamten konnten den Mann unversehrt retten. Die Wohnung konnte durch Lüften vom Rauch befreit werden.