Essen auf der Herdplatte vergessen: zwei Feuerwehreinsätze

Wieder hat ein auf dem Herd vergessener Topf mit Essen einen Feuerwehreinsatz in Coburg ausgelöst. Nachbarn hörten den Alarm des Rauchmelders am Dienstag (6.11.) in der Wohnung neben und riefen die Feuerwehr. Weil niemand öffnete und die Helfer durch den Türspion Rauchschwaden sahen, traten sie die Tür ein. Gerade noch rechtzeitig: Feuer war noch nicht ausgebrochen. Das vergessene Essen hatte aber schon die komplette Wohnung verqualmt. Auch in Küps im Kreis Kronach hat eine Frau am Dienstag bemerkt, dass aus einer Wohnung stinkender Geruch drang und der Rauchmelder anschlug. Die Bewohnerin war nicht zuhause, hatte aber Eier gekocht und offenbar vergessen, den Herd abzuschalten.