Evakuierung nach Hallenbrand in Eisfeld

Wegen eines Brandes im Lüftungssystem ist in der Nacht zum Montag die Halle eine Firma in der Straße „Am Eichberg“ in Eisfeld im Landkreis Hildburghausen evakuiert worden. Eine automatische Sprinkleranlage löste aus und verhinderte Schlimmeres. Die Feuerwehr löschte die Anlage weiter ab und lüftete die stark verrauchte Halle. Die Mitarbeiter hatten die Halle alle unverletzt verlassen und konnten im Anschluss wieder ihre Arbeit aufnehmen.