© Patrick Seeger

Ex-Bundespräsident Joachim Gauck bekommt «Tutzinger Löwen»

Tutzing (dpa/lby) – Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck wird mit dem «Tutzinger Löwen» ausgezeichnet. Wie die Evangelische Akademie Tutzing (Landkreis Starnberg) am Dienstag mitteilte, erhält Gauck den Preis für seinen «herausragenden Einsatz für Freiheit und Demokratie als Voraussetzung für ein Zusammenleben in Frieden und Solidarität». In seinen Reden verkörpere er «eine ansteckende Zuversicht, die Menschen ermutigt, in unserer Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen, Brücken zu bauen und Versöhnung zu stiften», sagte Udo Hahn, Direktor der Akademie. Der «Tutzinger Löwe» stehe für Toleranz und Weltoffenheit.

Die Auszeichnung ist nicht dotiert. Gauck ist – nach Persönlichkeiten wie Helmut Kohl, Charlotte Knobloch und Desmond Tutu – der 14. Preisträger der Bronzeplastik. Die Verleihung findet am 9. April 2019 im Schloss Tutzing statt.