Fahranfängerin baut Unfall auf der B303

Dieser Unfall hatte gestern Morgen auf der B303 für einen ordentlichen Stau gesorgt. Wie die Polizei jetzt mitteilt, war eine 19 Jahre alte Fahranfängerin mit ihrem Auto auf der Bundesstraße Richtung Sonnefeld unterwegs. Die junge Frau geriet nahe Ebersdorf bei Coburg ins Bankett, krachte gegen ein Verkehrsschild, verlor dabei die Kontrolle und kam in den Gegenverkehr. Dort stieß sie dann frontal mit einem entgegenkommenden Audi zusammen. Beide Fahrerinnen wurden nur leicht verletzt. Der Schaden liegt bei rund 15 000 Euro.