© Daniel Bockwoldt

Fahrzeugbrand: Drei Leichtverletzte und 150 000 Euro Schaden

Passau (dpa/lby) – Beim Löschen eines brennenden Fahrzeugs vor einer Werkstatt in Passau sind drei Menschen leicht verletzt worden. Außerdem entstand bei dem Brand am Donnerstagabend ein Schaden von rund 150 000 Euro, wie die die Polizei mitteilte. Ein elektrisch betriebener Kleintransporter war demnach an eine Schnellladestation angeschlossen gewesen, als er aus noch ungeklärten Gründen in Brand geriet. Die Flammen griffen auf den Außenbereich der Werkstatt über und beschädigten das Gebäude.