© Lino Mirgeler

Fahrzeugteile im Wert von 100 000 Euro in Erlangen gestohlen

Erlangen (dpa/lby) – Zwei bislang unbekannte Männer haben in einem Autohaus im mittelfränkischen Erlangen Fahrzeugteile im Wert von rund 100 000 Euro gestohlen. Die Täter brachen nachts auf dem Betriebsgelände neun Neufahrzeuge auf, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die beiden Täter hatten es demnach vor allem auf die Frontscheinwerfer abgesehen, die sie ausbauten und mitnahmen. Auf Videoaufzeichnungen sind die Männer zu sehen. Sie konnten zunächst nicht festgenommen werden. Die Polizei sucht nach Zeugen des Einbruchs, der sich bereits in der Nacht zu Donnerstag ereignete.