© Stefan Puchner

FC Augsburg gedenkt seines Aufsichtsratsvorsitzenden Bircks

Augsburg (dpa) – Der FC Augsburg hat vor dem Bundesligaspiel gegen den 1. FC Nürnberg seines verstorbenen Aufsichtsratsvorsitzenden Peter Bircks gedacht. Die Fuggerstädter erwiesen mit einer Schweigeminute am Samstag vor dem Anstoß dem 66-Jährigen eine letzte Ehre. «Der FCA hat eine große Persönlichkeit verloren», sagte der Stadionsprecher. Bircks war am frühen Freitagmorgen gestorben. Der langjährige Funktionär des FCA war seinen schweren Verletzungen nach einem Verkehrsunfall in der vergangenen Woche erlegen.