Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz., © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

FC Augsburg verliert drittes Testspiel im Trainingslager

Der FC Augsburg hat sein drittes Testspiel im Trainingslager in Spanien verloren. Die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen musste sich am Mittwoch in Benidorm in Spanien dem ungarischen Meister und Pokalsieger Ferencvaros Budapest 0:2 (0:0) geschlagen geben. Der Franzose Xavier Mercier erzielte nach dem Seitenwechsel beide Treffer für die Ungarn.

Maaßen standen neun Spieler, darunter Elvis Rexhbecaj, Niklas Dorsch und Ruben Vargas, nicht zur Verfügung. Diese absolvierten am Hotel eine individuelle Einheit auf dem Platz. Nachdem der FCA-Trainer das Personal für die zweite Spielhälfte fast einmal komplett durchwechselte, um allen Akteuren Wettkampfpraxis zu geben, erzielten die Budapester ihre Tore.

Am vergangenen Samstag hatte der Fußball-Bundesligist bereits einen Doppeltest mit komplett unterschiedlichen Besetzungen gegen den Ligakonkurrenten 1. FC Union Berlin 0:1 und 1:4 verloren. Die Augsburger bereiten sich in der Provinz Alicante noch bis zum Donnerstag auf die verbleibenden 19 Spiele in der Bundesliga vor. Am Samstag testet der Tabellen-14. zu Hause noch über zweimal 90 Minuten gegen den Liga-Konkurrenten VfL Wolfsburg.