FC Augsburg verpflichtet kroatischen Außenverteidiger Colina

Der FC Augsburg hat einen Tag nach Angreifer Dion Beljo (20) einen weiteren jungen kroatischen Fußball-Profi verpflichtet. Der 15-malige U21-Nationalspieler David Colina (22) kommt von HNK Hajduk Split zum Fußball-Bundesligisten. Nach Vereinsangaben vom Samstag läuft Colinas Vertrag viereinhalb Jahre bis zum 30. Juni 2027. Über die Ablöse für den Außenverteidiger, dessen Vertrag in Split im Sommer 2023 ausgelaufen wäre, wurden keine offiziellen Angaben gemacht.

«Mit David Colina konnten wir einen jungen Außenbahnspieler verpflichten, der verschiedene Positionen bekleiden kann. Nicht nur von seiner Flexibilität, sondern auch von seiner Dynamik und seinem Einsatzwillen wird die Mannschaft profitieren», sagte Geschäftsführer Stefan Reuter.

Am Freitag hatte Reuter die Verpflichtung von Colinas Landsmann Beljo (NK Osijek) verkündet. Dieser hatte ebenfalls einen Vertrag bis zum 30. Juni 2027 unterschrieben. Zuvor hatte der FCA bereits Arne Engels (19) vom belgischen Zweitligisten Club NXT nach Schwaben geholt.

«Der FC Augsburg ist eine große Chance für mich. Ich bin durch die sehr guten Gespräche mit den Verantwortlichen des FCA sicher, dass dies der richtige Schritt in meiner Karriere ist», sagte Colina.