© Sven Hoppe

FC Bayern im DFB-Pokal bei Zweitligist Bochum gefordert

München (dpa/lby) – Nach zuletzt nicht zufriedenstellenden Auftritten ist der FC Bayern heute (20.00 Uhr/Sport1/Sky) im DFB-Pokal beim VfL Bochum gefordert. Die Münchner wollen endlich wieder einen klaren Sieg einfahren und ungefährdet in das Achtelfinale einziehen. Trainer Niko Kovac warnte seine Mannschaft aber davor, die Aufgabe gegen den Tabellen-Drittletzten der 2. Fußball-Bundesliga zu unterschätzen. Eine Niederlage wäre eine Sensation: Letztmals ist Bayern vor 19 Jahren schon in der zweiten Pokal-Runde ausgeschieden.

Verzichten muss der Rekord-Pokalsieger neben den länger verletzten Niklas Süle und Lucas Hernandez auch auf Defensiv-Allrounder Javi Martinez, der nach einer Muskelverhärtung nicht fit werde, hieß es.

Für Bayerns Leon Goretzka ist das Zweitrunden-Duell ein besonderes Spiel, trifft er doch erstmals als Gegner auf seinen Heimatverein VfL Bochum. Coach Kovac stellte dem Nationalspieler bei diesem Höhepunkt einen Einsatz in der Startformation in Aussicht.