© Matthias Balk

FC Bayern mit vier Nachwuchsspielern gegen Frankfurt

München (dpa) – Der FC Bayern München tritt gegen Eintracht Frankfurt gleich mit vier Nachwuchsfußballern in der Startelf an. Trainer Jupp Heynckes verzichtet drei Tage vor dem Champions-League-Rückspiel bei Real Madrid auf fast alle Topspieler. Beim Duell am Samstag mit seinem Nachfolger Niko Kovac stellt der am Saisonende scheidende Heynckes neben Abwehrspieler Lukas Mai, der schon vor einer Woche beim 3:0 in Hannover sein Bundesliga-Debüt gefeiert hatte, Niklas Dorsch, Meritan Shabani und Franck Evina auf.

Von den Stammkräften, die auch in Madrid beginnen dürften, stehen nur Torwart Sven Ulreich sowie die Abwehrspieler Joshua Kimmich und Mats Hummels in der Münchner Startformation.