FC Haarbrücken erhält den Bürgerenergiepreis Oberfranken

Der FC Haarbrücken aus Neustadt bei Coburg hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Die Haarbrücker wollen der erste klimaneutrale Sportverein der Region werden. Das Engagement wurde nun mit dem Bürgerenergiepreis Oberfranken 2020 belohnt. Gestern wurde die Auszeichnung und die damit verbundenen 3,500 Euro Preisgeld übergeben. Das Vereinsheim wird mit Fernwärme aus der Biogasanlage in der Nachbarschaft beheizt, zudem werden Smarthome-Thermostate verwendet. Künftig soll auf dem Haarbrücker Vereinsheim auch noch eine Photovoltaikanlage zum Einsatz kommen. Vergeben wird der Bürgerenergiepreis von der Regierung von Oberfranken und dem Bayernwerk.