Fertigstellung der B4-Brücke bei Kaltenbrunn noch 2021

Das Staatliche Bauamt Bamberg hat den aktuellen Stand des 2,5-Millionen-Euro-Projekts vorgestellt. Derzeit werden Bohrpfähle für die Brücke bis zu acht Meter tief in den Boden getrieben. Die Straße unter dem Bauwerk verbindet das Neubaugebiet mit dem Ortskern. Sie wird breiter, außerdem kommt ein Gehweg dazu. Noch in diesem Jahr soll der Verkehr dann wieder von der provisorischen Umleitung auf die Bundesstraße umgeleitet werden. Nach dem Winter stehen dann nur noch Restarbeiten an.