Festnahme zu Einbrüchen in Sonneberg

Tatverdächtige zu Einbruchsserie in Sonneberg in Haft – Wie die Polizei heute mitgeteilt hat, wurden am Montag ein 28-jähriger und 35-jähriger Mann festgenommen. Bei der Durchsuchung der Männer fanden die Ermittler Sportbekleidung, die dem Einbruch vom vergangenen Wochenende in die Vereinsräume des Stadions zugeordnet werden konnte. In einem leerstehenden Gebäude, dass die Täter offenbar als Versteck genutzt haben, fanden die Ermittler weiteres Diebesgut. Darunter Schmuck aus einer Weihnachtsbude im Wert von 12 000 Euro. Außerdem wird einer der beiden Männer verdächtig, Anfang März versucht zu haben, in einem Sonnenstudio die Geldfächer der Sonnenbanken aufzubrechen. Die beiden Männer sitzen nun in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Sonneberger Arbeitsgruppe werden aber fortgesetzt, weil nicht ausgeschlossen werden kann, dass für andere Taten der Einbruchsserie in Sonneberg weitere Täter in Frage kommen.